Torten – für den Sommer !!!

Heute gibt es – seit langem mal wieder – eine kulinarische Rezension.

„Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.“      Sprichwort überliefert

Literaturwerkstatt- kreativ“ stellt vor: 

Torten“ ohne backen“ von Jean – Luc Sady

Aufbau des Buches:

1. Zubereitung: Kurze Einführung ins Thema

Rezept:

Die fantastischen Torten in diesem Buch bestehen aus einer luftig-sahnigen Creme, die mit Plätzchen in eine Form geschichtet, gekühlt und dann auf eine Kuchenplatte gestützt werden“

Grundlage: Die Creme – Grundmischung aus Sahne und Mascarpone / Doppelrahmfrischkäse

Plätzchen: verschiedene Arten von Plätzchen (Spekulatius,Vollkornkekse etc.)

Schichten: Die Torten werden alle geschichtet – Creme – Plätzchen – Creme.

Formen: Es können verschiedene Formen verwendet werden

 

2. Torten – Rezepte

Kult:

  • Schoko – Fudge / Oreo und Sahne-Frischkäse-Creme

 

Fruchtig:  z.B.

  • Himbeere / Spekulatius
  • Ananas / weisse Schokolade
  • Mango / Passionsfrucht
  • Birne / Orangensahne und Schokoladenkuchen
  • Blaubeere / Vollkornkekse
Ananas_2

„Ananas“ – weisse Schokolade

Schokoladig: z.B.

  • Weisse Schokolade / Limette
  • Erdnusscreme /Zartbitterschokolade
  • Rocky Road / Marschmallows und Schokoladenkuchen
  • After Eight / Schokolade und Sahne-Frischkäse-Creme
  • Weisse Schokolade / Kirschen und Ricotta

 

 

Creamig: z.B.

  • Montblanc / Maronen und Spekulatius
  • Limoncello / weisser Nugat und Nüsse
  • Toffee – Splitter / Waffeln und Karamell
  • Weihnachten / Lebkuchen und Zitrusfrüchte

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fruchtig -„Birne“ Orangensahne und Schokolade

 

Fazit:

Für Kuchenliebhaber, die nicht gerne backen, ist dieses Buch ein kleines Juwel.

Es sind insgesamt 33 Torten-Rezepte, die allesamt ganzseitig abgebildet sind. Bei den Rezepten handelt es sich um eine sehr ansprechende und kreative Zusammenstellung mit sehr unterschiedlichen Zutaten. Die Rezepte sind – aufgrund der Schritt-für-Schritt Erklärungen – gut und einfach beschrieben und können leicht und ohne große Schwierigkeiten zubereitet werden. Für die Zubereitung braucht man nicht mal lange in der Küche stehen. Was ich besonders wichtig finde ist, dass man die Zutaten in einem gut sortierten Geschäft ohne Probleme kaufen kann.

Selbst ausprobiert habe ich das Tortenrezept -„Birne“- Orangensahne und Schokolade. Die Zubereitung war überhaupt kein Problem, geschmacklich hervorragend. Vor allem nicht zu süß, was mir persönlich sehr entgegen kommt.

Ein hervorragendes Buch, zu einem absolut tollen Preis – sehr empfehlenswert !!!

 

Torten...II (Kopie)

Fotos: © Isabelle Kanako

 

Autor:

Torten ohne Backen von Jean-Luc Sady

Besten Dank an den Bassermann Verlag für das Rezensionsexemplar

Jean-Luc Sady ist gelernter Konditor und hat zahlreiche erfolgreiche Bücher zu den Themen Desserts und Backen veröffentlicht.

 

Details:

Bassermann Verlag (12.03.2018 ) / Gebundenes Buch 

durchgehend farbig bebildert / 80 Seiten / 7,99 Euro / ISBN: 978-3-8094-3941-7 / Größe:21,0 x 21,0 cm

Originaltitel: Le gâteaux sans cuisson
Originalverlag: Marabout