Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich

„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“
Astrid Lindgren

Ein tolles Kinderbuch !!!  Zwei Jungen, die das wilde Leben kennen lernen wollen, weil sie glauben sie seien einfach zu brav, fand ich von der Idee her absolut originell.

Literaturwerkstatt- kreativ / Blog stellt vor:

Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich“ von Silke Lambeck

Die beiden Fünftklässler Otto und Matti leben mitten in Berlin und kennen sich schon ihr ganzes Leben – minus drei Wochen. Denn als Matti drei Wochen alt war und Otto vier haben sich ihre Mütter bei der Antischwangerschafts-Gymnastik kennengelernt und sind seitdem befreundet. Otto geht zum Yoga und Matti spielt Klavier. Matti hat die Lachsucht und Otto kann nicht singen. Die beiden führen ein ganz normales Leben. Das ändert sich aber schlagartig, als ihre Musiklehrerin Frau Schütz ihnen im Unterricht ein Musikvideo vom vierzehnjährigen Bruda Berlin zeigt, welches auf You-Tube bereits 120000 Klicks bekommen hat.

Ich bin Bruda Berlin und ich rappe vor mich hin, hab nicht anderes im Sinn, weil ich Gangsta bin.“

Als Hausaufgabe bekommen die Kinder nun von Frau Schütz auf, einen Rap schreiben. Dabei stellen Otto und Matti aber fest:

„„Nur mit dem Gangsta-Rap, das wird schwieg“, sagte er.Wieso ?“ fragte ich. Er sah mich an, vollkommen ruhig und vollkommen ernsthaft.Wir sind viel zu brav“ sagte er. Und je länger ich darüber nachdenke, desto nervöser macht mich das. Denn ehrlich, Otto hat absolut recht.“

Und nun beschließen die Beiden nicht mehr so brav zu sein und das wilde Leben kennenzulernen.

 

Mein Freund Otto.. II (Kopie)

 

Fazit:

Durch Titel und Cover hatte das Buch bereits meine Aufmerksamkeit und nachdem ich dann den Klappentext gelesen hatte war klar, das musste ich lesen. Zwei Jungen, die das wilde Leben kennen lernen wollen, weil sie glauben sie seien einfach zu brav, fand ich von der Idee her absolut originell. Silke Lambeck spricht genau das an, was viele Kinder die heute groß werden erleben, nämlich oftmals überfürsorgliche Eltern, die sogenannten Helikopter-Eltern. Kinder erhalten keine eigenen Freiräume mehr wo sie sich ausprobieren können (dürfen), auch mal über die Strenge schlagen, um somit das wilde Leben kennenzulernen.

Mit viel Witz und Humor wird hier eine Erzählung dargeboten, die zum Schmunzeln und Nachtdenken anregt. Die Charaktere sind allesamt liebevoll und detailliert ausgearbeitet. In diese zwei charmanten Protagonisten können sich Kinder sofort hineinversetzen. Sprachlich wird Silke Lambeck ihrem jungen Publikum gerecht, ihr Erzählstil ist flüssig und kindgerecht, sodass ein leichtes lesen möglich ist. Die Autorin beschreibt sehr einfühlsam und umfassend die Welt der Kinder und lässt uns Leser mühelos ein Teil von ihr werden. Der Autorin gelingt es die kindlichen Problematiken gut zu thematisieren, hebt dabei aber nie den pädagogischen Zeigefinger, sondern vermittelt Kindern (und Erwachsenen) etwas mutiger und ausprobierfreudiger zu sein.

Silke Lambeck ist es in herausragender Weise gelungen, ein spannendes, lustiges und fesselndes Kinderbuch zu schreiben, das förmlich nach einer Fortsetzung schreit !!!

 

 

 

 

Autorin:

9783836956253

Besten Dank an den Gerstenberg Verlag für das Rezensionsexemplar  

Silke Lambeck ist in Berlin aufgewachsen, hat Germanistik und Theaterwissenschaften studiert und wurde schließlich Journalistin. Seit zehn Jahren schreibt sie außerdem Bücher für Kinder und Erwachsene, zum Beispiel den von Presse und Lesern gleichermaßen geliebten Herr Röslein. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin, das immer noch ihre Lieblingsstadt ist.

http://www.silkelambeck.com


Illustratorin:

Barbara Jung, geboren 1968, studierte Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Mainz. Heute lebt und arbeitet sie als freie Illustratorin in Frankfurt.

http://www.barbara-jung.de

 

Details:

Gerstenberg Verlag (25.06.2018) / (http://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836956253)

184 Seiten / 12,95 Euro / ISBN 978-3-8369-5625-3 / gebunden, illustriert / ab 8 Jahre