Wells & Wong: „Mord unterm Mistelzweig“

Auch der fünfte Fall der Wells & Wong Detektei hat mich überzeugt  –

Euch ein schönes Wochenende !!!

Literaturwerkstatt- kreativ /Blog“  stellt vor

Mord unterm Mistelzweig“ von Robin Stevens

Von der Jugendbuchserie „Ein Fall für Wells & Wong“ von Robin Stevens sind mittlerweile fünf Bücher ins Deutsche übersetzt worden.

1. Mord ist nichts für junge Damen         2. Teestunde mit Todesfall
3. Mord erster Klasse                                      4. Feuerwerk mit Todesfolge

5. Mord unterm Mistelzweig

Wir schreiben das Jahr 1935.

Die Detektei Wells & Wong verbringen ihre Weihnachtsferien im schönen und verschneiten Cambridge, wo Daisys Bruder Bertie studiert. Besonderes Hazel freut sich auf den Urlaub, denn es verschafft ihr auch ein Wiedersehen mit Alexander. Mit dem sie seit ihrem gemeinsamen Fall im Orientexpress befreundet ist.

Kurz vor Weihnachten geschieht ein Unfall. Mitten in der Nacht stürzt einer der Studenten eine Treppe hinunter und stirbt. Ein Draht war mitten über die Treppe gespannt. Im dunklen Treppenhaus konnte man diesen natürlich nicht sehen. Vorsätzlicher Mord oder doch nur ein unglücklicher Unfall ?

Natürlich schaut sich die Detektei Wells & Wong den Fall genauer an und auch Alexander und George – die Detektive der Pinkerton Detektei – wollen den Fall lösen. Zwischen den beiden Detekteien kommt es zu einer Wette. Wer den Fall als erster lösen wird….

 

Mistelzweig II (Kopie)

 

Fazit:

Robin Stevens hat es wieder geschafft mich mit ihrem neuen Buch in den Bann zu ziehen. Auch der fünfte Fall der Detektei Wells & Wong konnte mich überzeugen. Die Geschichte ist wieder sehr spannend, raffiniert und humorvoll aufgebaut. Der Schreibstil der Autorin wie gewohnt flüssig und leicht zu lesen. Auch baut Stevens eine sehr dichte Atmosphäre auf und so kann man das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Hervorragend herausgearbeitet ist auch wieder die gute Mischung der beiden doch sehr unterschiedlichen Hauptfiguren. Und genau diese Gegensätzlichkeiten geben dieser Buchreihe ihr Fundament.

Gut gefallen hat mir, dass diesmal mit Cambridge wieder ein neuer Ort Ausgangspunkt des Geschehen ist und mit Bertie, Alexander und Onkel Felix auch Protagonisten auftauchen, die wir Leser bereits aus den ersten Büchern kennen.

Das Thema des jetzigen Falles passt natürlich hervorragend in die bald beginnende Advents- und Weihnachtszeit.

Auch der fünfte Fall der Wells & Wong Detektei hat mich überzeugt !!!

 

 

 

Hier der Link zu: „Feuerwerk mit Todesfolge

https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2018/05/15/ein-neuer-fall-fuer-wells-wong/

feuerwerk-mit-todesfolge-kopie

 

 

Autorin:

9783957281258_3Dn

Besten Dank an den Knesebeck Verlag für das Rezensionsexemplar.

Robin Stevens wurde zwar in Kalifornien geboren, wuchs aber in einem College in Oxford, gleich neben dem Wohnhaus von Alice im Wunderland, auf. Schon in frühester Kindheit wollte sie entweder Hercule Poirot oder Agatha Christie werden. Als das mit dem beeindruckenden Schnauzbart nichts wurde, entschied sie sich für eine Karriere als Krimiautorin.

http://www.robin-stevens.co.uk

 

Details:

Verlag: Knesebeck Verlag (20. September 2018) / ( https://www.knesebeck-verlag.de/mord_unterm_mistelzweig/t-1/680) / Seiten / 15,00 Euro

ISBN 978-3-95728-125-8 / Lese-Alter ab 12 Jahre

Übersetzt von: Nadine Mannchen