„Hippie“ von Paulo Coelho

Paulo Coelho gilt mit als einer der meistgelesenen Autoren der Gegenwart und ich muss leider gestehen, noch kein Buch von ihm gelesen zu haben. Ja, – und das habe ich jetzt nachgeholt. Euch wünsche ich ein schönes winterliches Wochenende mit viel Lesezeit !!!

„Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die du immer wolltest. Tu sie jetzt.“   Paulo Coelho

Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor:

Hippie“ von Paulo Coelho

1970 treffen sich der junge Brasilianer Paulo und die Niederländerin Karla auf dem „Dam“, dem bekanntesten Platz Amsterdams. (Zu jener Zeit voll von Menschen, die anders leben wollten, heute ist es dort ruhig, und eher von Tauben bewohnt). Karla ist auf der Suche nach einem geeigneten Partner der sie auf ihrer Reise nach Nepal begleiteten soll. Paulo der einmal Schriftsteller werden will, bereist die ganze Welt, auf der Suche nach Freiheit, Inspiration und einem tieferen Lebenssinn“. Paulo, motiviert und verleitet von Karla, steigt mit ein in den Magic-Bus. Dieser fährt sie nun entlang der Hippie-Route Richtung Kathmandu.

Mit an Bord: eine Gruppe Gleichgesinnter sowie die Musik, die damals die Welt aus den Angeln hob. Die jungen Menschen suchten nach neuen Werten für ihr Leben – egal, was andere sagen.“

Auf dieser, zum Teil nicht ganz unbeschwerlichen Reise, haben sie nicht nur positive Erlebnisse und Erfahrungen. Letztendlich stellen sie sich aber ihren Ängsten und Wünschen. In Istanbul hat die Gruppe einen längeren Aufenthalt und dies führt dazu, das Paulo eine Entscheidung trifft.

Denn nur ein gelebter Traum hat die Kraft, alle Grenzen zu überwinden.“

 

hippie ii (kopie)
Fazit:

Paulo Coelho gilt mit als einer der meistgelesenen Autoren der Gegenwart und ich muss leider gestehen, noch kein Buch von ihm gelesen zu haben. Ja, – und das wollte ich jetzt doch mal nachholen. Angesprochen hat mich aber – zugegeben – nicht nur der große Name, sondern schon eher das sehr schöne und farbenfrohe Cover, das genau das Lebensgefühl jener Hippie-Generation widerspiegelt und mir sofort ins Auge sprang.

Coelho nimmt uns hier mit auf eine Reise zurück in die Vergangenheit – in seine biographische Vergangenheit. Er teilt mit uns den Traum einer ganzen Generation junger Menschen und lässt uns tiefer blicken, uns erinnern und auch etwas mehr verstehen. Mit seinem sehr ansprechenden und begeisterndem Erzählstil reist man quasi im Magic-Bus und die Seiten des Buches fliegen nur so dahin.

Die Ausarbeitung seiner Protagonisten hat mir ebenfalls gut gefallen, sowie auch die anderen Charaktere gut in die Entwicklung des Romans passen. Gerade die Geschichte von Jacques und seiner Tochter Marie, hat mich sehr berührt.

Genau darum möchte ich dich bitten. Jahrelang habe ich dich erzogen, und jetzt möchte ich dass du mich erziehst. Lass uns zusammen durch die Welt reisen, Dinge entdecken, die ich nie gesehen habe, Nacht und Tag bewusst erleben……. Denn ich will von Grund auf neu leben lernen.“

Der Autor erinnert mit dieser Reise an seine Sinnsuche und die einer ganzen Generation. Aber auch wie wichtig dieser Trip für ihn persönlich – und letztendlich wegweisend für seine späteren Romane – war. Und vor allem begreift man die Wichtigkeit von Spiritualität für ihn und warum diese in seinen Werken immer wieder Thema ist.

Wie gesagt, es ist der erste Roman den ich von Paulo Coelho gelesen habe und er hat mich sehr inspiriert und überzeugt. Die „Hexe von Portobello“ steht bereits in meinem Regal und ich bin schon sehr gespannt !!!

 

 

Autor:

hippie-9783257070491

Besten Dank an den „Diogenes Verlag“ für das Rezensionsexemplar.

Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro, lebt heute mit seiner Frau Christina Oiticica in Genf. Alle seine Romane (insbesondere ›Der Alchimist‹, ›Veronika beschließt zu sterben‹, ›Elf Minuten‹, ›Untreue‹ und zuletzt ›Die Spionin‹) sind Weltbestseller, wurden in 81 Sprachen übersetzt und über 225 Millionen Mal verkauft. Die Themen seiner Bücher und seine Reflexionen regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.

Wir Hippies waren der Ausweg in einer starr zwischen West und Ost polarisierten Welt. Emanzipation der Frau und Gedankenfreiheit waren für uns selbstverständlich.“

 

Details:

Diogenes Verlag (26.09.2018) (https://www.diogenes.ch/leser/titel/paulo-coelho/hippie-9783257070491.html ) /Hardcover Leinen mit Schutzumschlag / 304 Seiten / 22,00 Euro  ISBN: 978-3-257-07049-1

aus dem Brasilianischen von Maralde Meyer-Minnemann