„Das ist kein Buch“ von Jean Jullien

Dem Autor Jean Jullien ist mit seinem „Buch ohne Worte“ etwas außergewöhnliches gelungen. Eine absolute Bilderbuchempfehlung von mir !!!

Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor:

Das ist kein Buch“ von Jean Jullien

Das ist kein Buch!
Das ist ein Monster, ein Computer, ein Tennisplatz, ein Kühlschrank, ein Sessel, ein Schmetterling, ein Po, ein Klavier, ein Theater, ein Werkzeugkasten, ein Balanceakt, ein Zelt, ein Haus, Applaus !“

 

Das ist kein Buch.IIcdr (Kopie)

Fotos © Jean Jullien/ Antje Kunstmann Verlag

 

Fazit:

„Das ist kein Buch“ gehört zu den Bilderbüchern die ohne Text auskommen und von allen verstanden werden, egal welche Sprache gesprochen wird. Sie eignen sich wunderbar zum Betrachten, Nacherzählen und immer wieder gibt es etwas Neues zu entdecken. Kinder, aber auch Erwachsene werden selber zum Erzählen und Sprechen angeregt.

Dem Autor Jean Jullien ist mit seinem „Buch ohne Worte“ etwas außergewöhnliches gelungen. Er hat im grafischen Stil ein tolles Erzählbuch entwickelt, denn zu den einzelnen Bildern können natürlich auch tolle Geschichten erfunden werden. Mit ansprechenden Illustrationen schafft der Autor Bilder mit durchaus sehr überraschenden Ereignissen. Jede Seite lädt zum Verweilen ein und es gibt einiges zu entdecken und zu erraten, was denn hier eigentlich dargestellt wird. Denn das Buch ist nicht einfach nur zum Umblättern, bei manchen Bildern handelt es sich schon fast um ein Mitmachbuch, welches man drehen kann, sich auf den Kopf stellen lässt und an einer Stelle kann es auch aufgeklappt werden. Am Schluss darf beim Bild „Applaus“ dann geklatscht werden. Sprachförderung findet par excellence statt, aber ebenso werden Phantasie und Kreativität der Kinder angeregt. Das Bilderbuch ist aus stabilem Pappkarton und etwas größer als A 5, sodass es auch schon im U 3 Bereich im Kindergarten gut eingesetzt werden kann.

Eine absolute Bilderbuchempfehlung von mir !!!

 

 

Autor:

9783956142505_3d

Besten Dank an den „Antje Kunstmann Verlag“ für das Rezensionsexemplar.

Jean Jullien stammt aus Frankreich, lebt jedoch inzwischen in London. Der Grafikkünstler studierte am renommierten Central Saint Martins College und am Royal College of Art und wurde mit seinem »Peace for Paris«-Symbol, dem zum Friedenszeichen stilisierten Eiffelturm, weltberühmt. Die Arbeiten des vielseitigen Illustrators mit dem unverkennbaren Stil erschienen u.a. in der New York Times, im Guardian und in der Zeit, sie zieren Kleidungsstücke, Porzellan und Skateboards. Zuletzt erschien Superkauz (Kunstmann 2017).

 

Details:

Antje Kunstmann Verlag (08.08.2018) (https://www.kunstmann.de/buch/jean_jullien-das_ist_kein_buch-9783956142505/t-0/)   Bilderbuch / Hardcover glänzend / 28 Seiten  16,00 Euro / ISBN 978-3-95614-250-5  / ab ca. 2 Jahre