„Eine irische Familiengeschichte“ von Graham Norton

Aus dem sonnigen Jachenau stelle ich Euch eine interessante irische Geschichte vor!!!

„Nimm dir Zeit, um froh zu sein; es ist die Musik der Seele.“
Irischer Segenswunsch

„Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor:

Eine irische Familiengeschichte“ (Hörbuch) von Graham Norton

Elizabeth Keane kehrt zum ersten Mal seit Jahren in ihre Heimat Irland zurück. Ihre Mutter Patricia ist gestorben und sie muss deren Haushalt auflösen. Gern kommt sie allerdings nicht nach Buncarragh zurück. Das einengende Dorfleben haben mit dazu beigetragen, dass sie nach New York gegangen ist und dort neu angefangen hat.

Elizabeth hat von ihrem Vater nie mehr erfahren als seinen Namen. Ihre Mutter wollte nie über ihn reden und gesagt er sei gestorben. Beim Durchsuchen der Hinterlassenschaften ihrer Mutter findet sie ein Bündel Liebesbriefe.

Elizabeth macht sich nun auf die Suche nach Spuren ihrer Vergangenheit.

Auch ihre Mutter Patricia hatte als junge Frau den Ausbruch gesucht, mit einem Mann, den keiner je zu Gesicht bekam. Monate später war sie zurückgekehrt. Ohne Bräutigam, wortlos und mit einem Säugling im Arm“.

 

Irische Familiengeschichte.II cdr (Kopie)

 

Fazit:

Nachdem mir bereits „Ein Irischer Dorfpolizist“ ausgesprochen gut gefallen hat, war ich als Irland-Liebhaberin natürlich auch auf den neusten Roman von Graham Norton gespannt.

Auch in diesem Werk bewiest er, dass er ein Meister seines Faches ist. Er hat eine interessante, sehr berührende Erzählung vorgelegt. Die Geschichte ist durchweg spannend und weist mit unerwarteten Wendungen auf. Gut gelingt es dem Autor die beiden Erzählstränge nebeneinander herlaufen zu lassen. So wurde die Spannung noch gesteigert. Vor allem habe ich förmlich darauf gewartet, dass die Geschichte von Elisabeths Mutter in der Vergangenheit weiter geht, weil diese die etwas spannendere ist und letztlich die (überraschende) Auflösung präsentiert.

Mit seinen Charakteren hat der Autor ein gutes Händchen bewiesen, allesamt sehr interessant und glaubhaft kreiert. Jeder Charakter hat etwas Besonderes und bereichert die Geschichte auf seine eigene – teilweise doch sehr originelle – Art und Weise.

Nortons Erzählweise hat mir wunderschöne Bilder im Kopf entstehen lassen. Ich habe mich in der grünen irischen Landschaft bewegt, stand an der Steilküste und sah die alte Burgruine.

Charly Hübner ist ein hervorragender Sprecher, man konnte seiner sehr angenehmen und ruhigen Stimme gut über einem längeren Zeitraum folgen. Er hat ein gutes Gespür für Tempo, Stimmung und Spannung. Zudem schafft seine ausdrucksstarke Stimmenvielfalt die einzelnen Charaktere bestens zu interpretieren.

Hervorragend und passend zur Geschichte ist das sehr ansprechende Cover gewählt.

Eine interessante und spannende Familiengeschichte, nicht nur für Irland Fans!

 

 

Hier der Link zu: „Ein irischer Dorfpolizist“

https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2017/09/16/erin/

Dorfpolizist (Kopie)

 

 

 

Autor:

978-3-8398-1716-2

Besten Dank an den Argon Verlag für das Rezensionsexemplar.

Graham Norton, Schauspieler, Comedian und Talkmaster, ist eine der bekanntesten Fernsehpersönlichkeiten der englischsprachigen Welt. Geboren wurde er in Clondalkin, einem Vorort von Dublin, aufgewachsen ist der Sohn einer protestantischen Familie aber im County Cork im Süden Irlands. Sein erster Roman „Ein irischer Dorfpolizist“ überraschte viele durch seine Wärme und erzählerische Qualität, er avancierte in Irland und Großbritannien zum Bestseller, wurde mit dem Irish Book Award 2016 ausgezeichnet und wird nun auch zu einer Fernsehserie.

„Möglicherweise war es Verschwendung, dass der Mann die ganzen Jahre im Fernsehen war“, schrieb denn auch Bestsellerautor John Boyne in der „Irish Times“.

 

Sprecher:

Charly Hübner steht auf der Bühne, führt Regie und brilliert in Filmen wie „Das Leben der Anderen“ oder „Bornholmer Straße“. Er wurde für seine Arbeiten u. a. mit dem Grimme-Preis und dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet.

Details:

Argon Verlag (26.03.2019) (https://www.argon-verlag.de/2019/03/norton-eine-irische-familiengeschichte/) / 7 CDs Digifile 8 Stunden, 22 Minuten / ungekürzte Lesung 

19,95 Euro / ISBN:978-3-8398-1716-2 / aus dem Englischen von Silke Jellinghaus