„Die junge Frau und die Nacht“ von Guillaume Musso

Guillaume Musso, wieder einmal spannend, packend und überraschend!!!

Euch noch ein sonniges Wochenende mit vielen schönen Lesemomenten………..

Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor

Die junge Frau und die Nacht“ (Hörbuch) von Guillaume Musso

Wie weit würdest du gehen, um die zu schützen, die du liebst?“

Der erfolgreiche Schriftsteller Thomas kommt nur widerwillig aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück. Und das auch nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime, denn ihre alte Schule lädt zum Schuljubiläum ein. Für Thomas ist dies eine schmerzhafte Reise in die Vergangenheit, denn genau vor fünfundzwanzig Jahren verschwand seine große Liebe Vinca spurlos. Es wurde damals vermutet, das Vinca mit einem Lehrer durchgebrannt sei. Doch Thomas und Maxime wissen mit Bestimmtheit, dass dies nicht stimmt. Denn sie selbst haben den Lehrer in der Nacht als Vinca verschwand getötet und seine Leiche verschwinden lassen.

Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache“
Die junge Frau II (Kopie)

Fazit:

Guillaume Musso habe ich erst im letzten Jahr mit “Das Atelier von Paris„ für mich entdeckt und war auf diese Neuerscheinung ganz gespannt. Schafft er es erneut mich in seinen Bann zu ziehen und mich wieder mit seinen plötzlichen Wendungen zu überraschen? Ja, auch mit seinem neuen Werk gelingt es ihm, aber anders als ich es mir gedacht hatte. Dieses Buch hat eine ganz andere Art, eine andere Herangehensweise. Und genau diese Vielseitigkeit schätze und erwarte ich auch von einem guten Schriftsteller. Er hat mit diesem Roman ein wunderbares Händchen bewiesen und eine spannende, intelligente und äußerst kurzweiliges Geschichte erzählt. Auch die immer wiederkehrenden Zeitsprünge verwebt Musso in gekonnter Manier, sodass ich keinerlei Probleme hatte ihm zu folgen. Die Spannung wurde dadurch noch erhöht. Auch wenn ich in ethischer Hinsicht mit vielen Dingen, die in diesem Buch geschehen nicht konform gehe, so hat Musso mich durchaus zum Nachdenken gebracht. Denn das zentrale Thema ist „Schuld und Sühne“ oder „Wie weit würde ich gehen um meine Familie (meine Liebsten)“ zu beschützen. Von daher ist dieses Werk für mich auch eher eine Mischung aus Roman und Krimi.

Richard Barenberg der schon einige Hörbücher von Guillaume Musso umgesetzt hat, konnte auch hier erneut mit seiner sehr angenehmen und facettenreichen Stimme punkten und war eine gute Sprecherwahl.

Guillaume Musso, wieder einmal spannend, packend und überraschend!!!

 

 

Hier der Link zu: „Das Atelier von Paris“ https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2018/08/24/das-atelier-von-paris/

Das Atelier (Kopie)

 

 
Autor:

834611.1557317371

Besten Dank an „Hörbuch Hamburg / Osterworld-Audio Verlag “ für das Rezensionsexemplar

Guillaume Musso, geboren 1974 in Antibes, arbeitete als Dozent und Gymnasiallehrer. Musso ist einer der erfolgreichsten Gegenwartsautoren Frankreichs, seine Romane wurden in 38 Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt.

 

 

Sprecher:

Richard Barenberg studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Anschließend führten ihn Engagements u. a. an das Nationaltheater Weimar, das Maxim Gorki Theater Berlin, das Theater Oberhausen, das Volkstheater Rostock und die Komödie am Ku‘damm in Berlin. In den letzten Jahren arbeitet er vermehrt auch als Sprecher. Er las Romane von Andreas Brandhorst, Guillaume Musso und Margaret Atwood.

 

Details:

Hörbuch Hamburg (04.06.2019) (https://www.hoerbuch-hamburg.de/hoerbuecher/musso-die-junge-frau-und-die-nacht-4708/) / 19,99 Euro / ungekürzte Lesung 

ISBN 978-3-86952-420-7 / 2 mp3-CDs, 526 Minuten Laufzeit

 

Piper Verlag ( 04.06.2019) / 16,99 Euro/ 432 Seiten / Klappenbroschur

ISBN-13: 978-3492059398

Übersetzt von: Eliane Hagedorn, Bettina Runge