„Wetterleuchten“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr

Der kauzige Kommissar Kluftinger hat schon lange Kultstatus erreicht und jetzt gibt es ein kleines Zwischenspiel………….

Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor

Wetterleuchten“ (Hörbuch) von Volker Klüpfel und Michael Kobr

Ein dramatischer Zwischenfall für Kluftinger……

Kommissar Kluftinger lässt sich von seinem Intimfeind Dr. Martin Langhammer überreden, Entspannungsurlaub in einem Allgäuer Kloster zu machen. Der Kommissar denkt dabei eher an lange ausschlafen und vor allem an leckeres Essen. Im Kloster angekommen stellt Kluftinger zu seinem Entsetzten jedoch fest, dass er sich nicht nur mit Langhammer eine Zelle teilen soll, er muss auch um 5 Uhr morgens zum ersten Gebet erscheinen und das Essen ist auch eher eine Beleidigung für seinen Magen.

Zum Glück legt Langhammer ein Schweigegelübde ab und der Kommissar hat seine Ruhe. Doch dann stirbt in der ersten Nacht einer der Mönche durch einen Blitzschlag auf dem Dach des Klosters.“

Kluftingers Ermittlungen ergeben aber schnell, dass bei dem Toten nachgeholfen wurde und dieser ermordet wurde.

Und so nimmt der Kommissar die Ermittlungen auf…

Kluftinger II (Kopie)

Fazit:

Der kauzige Kommissar Kluftinger hat schon lange Kultstatus erreicht und ist inzwischen auch weit über das Allgäu hinaus bekannt. Mittlerweile gibt es bereits 10 Bücher und 5 Filme.

Im September dieses Jahres veröffentlichen Volker Klüpfel und Michael Kobr mit „Funkenmord“ bereits ihren 11. Kluftinger Krimi.

„Wetterleuchten“ hingegen ist tatsächlich nur ein kleines „Zwischenspiel“, denn es wurde von den beiden Autoren eigens für die Bühne geschrieben und liegt diesmal nicht in Buchform vor. Dies ist bereits der zweite Auftritt des Allgäuer Kommissars auf der Bühne, denn es gab vor einigen Jahren eine Theaterpremiere mit dem Stück „Rauhnacht“.

Das Theaterstück wurde nun als Hörspiel und nicht als Hörbuch herausgebracht. Gerade einmal 2 Stunden leiten uns die beiden Autoren – in den Hauptrollen – sowie viele andere hochkarätige Sprecher/Innen einen interessanten Kriminalfall ins Ohr. Das Ganze untermalt von einem authentischen Klangteppich, der einen ganz nah ans Geschehen bringt und die teils düstere Stimmung im Kloster sehr gut widerspiegelt. Zwar gab es bei diesem Hörspiel nicht den gewohnten klassischen Erzähler, die Geschichte war dennoch stimmig, sehr unterhaltsam und gut nachvollziehbar. Anders als bei einem Hörbuch, wird hier mehr mit Slapstick und stark überzogenen Figuren gearbeitet. Kommissar Kluftinger wurde mir persönlich an einigen Stellen zu überzogen, zu dümmlich dargestellt und wich von der gewohnten Kluftinger-Figur – die aus den Romanen bekannt ist – stark ab.

Trotzdem ein schönes kurzweiliges, spannendes und lustiges Zwischenspiel!

 

 

Autoren und Sprecher:

9783957131706

Besten Dank an den „Hörbuch Hamburg Verlag“ für das Rezensionsexemplar.

Volker Klüpfel, Jahrgang 1971,studierte in Bamberg Politikwissenschaft und Geschichte. Danach arbeitete er bei einer Zeitung in den USA und beim Bayerischen Rundfunk, bevor er das Schreiben zu seinem Beruf machte. Erst als Redakteur – zuletzt in der Feuilletonredaktion der Augsburger Allgemeine– dann als Schriftsteller. Zusammen mit Michael Kobr erfand er Kommissar Kluftinger – der mittlerweile zur Kultfigur wurde.

Michael Kobr, geboren 1973 in Kempten im Allgäu, studierte Germanistik und Romanistik in Erlangen. Nach dem Staatsexamen arbeitete er als Realschullehrer. Inzwischen konzentriert er sich komplett aufs Schreiben. Kobr wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Unterallgäu – und in einem kleinen Häuschen mitten in den Bergen.

Das hochkarätige Sprecherensemble besteht aus:

Volker Klüpfel und Michael Kobr in den Hauptrollen sowie Thomas Loibl, Laura Maire, Stefan Wilkening, Johannes Hitzelberger, Michael Vogtmann, Heinz-Josef Braun, Johanna Bittenbinder, Annette Paulmann und René Dumont.

Regie und Bearbeitung:
Eva Demmelhuber

Details:

Hörbuch Hamburg (16.03.2020) (https://www.hoerbuch-hamburg.de/hoerbuecher/kobr-wetterleuchten-ein-dramatischer-zwischenfall-fuer-kluftinger-4852/) / Hörspiel / 15,00 Euro / ISBN 978-3-95713-170-6 / 2 CDs, 122 Minuten Laufzeit