„Der große Sommer“ von Ewald Arenz

„Der erste Sprung, die erste Liebe, das erste Unglück“

„Tolles Buch“ von Ewald Arenz!!!

„Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor:

„Der große Sommer“ von Ewald Arenz

Eigentlich könnte es ein wunderbarer Sommer werden, wäre Frieder nicht sitzengeblieben. Nachprüfungen in Mathe und Latein stehen an und so fällt der Familienurlaub für ihn aus. Und ausgerechnet bei seinem gestrengen Großvater soll er sich auf die Prüfungen vorbereiten. Aber trotz des Lernens bleibt Zeit für Frieder, sich mit seinen Freunden zu treffen; vor allem mit Beate, dem Mädchen im flaschengrünen Badeanzug, die er im Schwimmbad auf dem Sprungturm kennenlernt.

„In diesen Wochen erlebt Frieder alles: Freundschaft und Angst, Respekt und Vertrauen, Liebe und Tod. Ein großer Sommer, der sein ganzes Leben prägen wird.“



Fazit:

Ewald Arenz konnte mich bereits mit seinem Roman „Alte Sorten“ begeistern und „Der große Sommer“ steht dem in nichts nach. Ein toller Coming-of-Age-Roman, der alles beinhaltet, was zum Erwachsenwerden einfach dazu gehört – die erste große Liebe, Freundschaften, Schule, Auseinandersetzung mit der eigenen Familie, unerlaubte Dinge tun und, und, und.

Der Autor hat einen sehr ruhigen und berührenden Erzählstil, vor allem aber eine sehr wortgewandte und starke Ausdrucksweise. Seine Sprache lässt intensive Bilder und Farben im Kopf entstehen. Ich habe Beate in ihrem flaschengrünen Badeanzug klar vor mir gesehen, aber mich selber auch auf dem 7 ½ Meter Sprungturm im Schwimmbad – ins Becken schauend – wiedergefunden. Beim Lesen des Buches habe ich mich oft gefragt, wann denn mein großer Sommer warEins wurde mir beim Lesen wieder sehr deutlich, das wir Jugendlichen zur damaligen Zeit schon viele Freiheiten hatten uns ungezwungen auszuprobieren und auch nicht ständig von den Eltern kontrolliert wurden. 

Um so nachdenklicher der Roman an manchen Stellen auch ist, Arenz tiefsinniger Humor bringt einen auf jeden Fall auch immer wieder zum Schmunzeln. Aber es ist auf jeden Fall ein Buch, das zum Nachdenken anregt!

Die große Stärke des Schriftstellers – und das war auch schon bei „Alte Sorten“ so – sind seine durchweg sehr anschaulich geschaffenen Charaktere, – voller Einfühlungsvermögen. Natürlich hat Frieder hier eine Schlüsselposition, aber auch der strenge (Stief)Großvater ist ebenfalls sehr authentisch dargestellt. In so manchen Punkten habe ich auch meinen Großvater dort wiedererkannt. Männer die im Krieg waren, grausames gesehen und erlebt haben und dann in den Alltag zurückfinden mussten. Aber auch die anderen Protagonisten, allen voran Frieders Großmutter haben mich absolut überzeugt.

Ich kann jedem diese wunderschöne Geschichte über die erste große Liebe und einen großen Sommer nur ans Herz legen. Ein sehr schöner, interessanter und berührender „Coming-of-Age“ Roman! 


Hier noch eine weitere Rezension auf dem Blog von „Tintenhain“

https://tintenhain.de/2021/03/26/ewald-arenz-der-grosse-sommer/



Autor:

Besten Dank an den „DuMont Buchverlag“ für das Rezensionsexemplar.

Ewald Arenz, 1965 in Nürnberg geboren, hat englische und amerikanische Literatur und Geschichte studiert. Er arbeitet als Lehrer an einem Gymnasium in Nürnberg. Seine Romane und Theaterstücke sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. ›Alte Sorten‹ (DuMont 2019) stand auf der Shortlist »Lieblingsbuch der Unabhängigen« 2019 und platzierte sich als Hardcover wie als Taschenbuch auf den Spiegel-Bestsellerlisten. Der Autor lebt mit seiner Familie in der Nähe von Fürth.

Details:

DuMont Buchverlag (26.03.2021) ( https://www.dumont-buchverlag.de/buch/arenz-der-grosse-sommer-9783832181536) / Hardcover / 20,00 Euro / 320 Seiten / ISBN 978-3-8321-8153-6

Ein Gedanke zu “„Der große Sommer“ von Ewald Arenz

  1. Pingback: „Das Diamantenmädchen“ von Ewald Arenz | Literaturwerkstatt-kreativ /Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s