„Der Fall der schwarzen Kutsche“ von Nancy Springer

Mit diesem spannenden Jugendkrimi und der sympathischen Enola Holmes wünsche ich Euch ein schönes Wochenende!

„Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor:

„Der Fall der schwarzen Kutsche“ von Nancy Springer

„Ein Enola Holmes Krimi“

Der Fall des verschwundenen Lords

Der Fall der linkshändigen Lady

Der Fall der verhängnisvollen Blumen

Der Fall des geheimnisvollen Fächers

Der Fall des rätselhaften Reifrocks

Der Fall des verschlüsselten Briefes

Der Fall der schwarzen Kutsche

London 1889

Das Verhältnis zwischen Enola Holmes und ihren Brüdern Sherlock und Mycroft hat sich entspannt, sodass Enola sich nicht mehr vor ihnen verstecken muss, sondern offiziell ein Zimmer im „Club für arbeitende Frauen“ bewohnt. Als Enola von Dr. Watson gebeten wird, einmal nach ihrem Bruder Sherlock zu sehen, da dieser sich wieder einmal in einem alarmierenden lethargischen Ausnahmezustand befände, macht sie sich auf den Weg in die Baker Street. Während ihres Besuches dort wird von Mrs. Hudson, der Haushälterin, eine junge Dame ankündigt. Da Sherlock nicht reagiert, empfängt Enola die junge Frau.

„Als die junge, Letitia Glover auf  Sherlock Holmes Türschwelle auftaucht, um mehr über das Schicksal ihrer verschollenen Zwillingsschwester zu erfahren, nimmt sich Enola dieses Falls an. Es scheint, dass Letitias Schwester, Felicity Glover, den Earl of Dunhench geheiratet hat und laut einer knappen Notiz desselbigen verstorben sei. Aber Letitia ist überzeugt, dass das nicht die Wahrheit sein kann.“

Enola übernimmt den Fall und auch für Sherlock scheint die Geschichte äußert interessant zu sein, denn er lässt seine Lethargie hinter sich und die beiden Holmes-Geschwister übernehmen den Fall und begeben sich auf die Spur der vermeintlichen Toten.… 

Fazit:

Die „Enola-Holmes-Krimis“ sind eine sehr erfolgreiche und überaus spannende Jugendreihe der US-amerikanischen Autorin Nancy Springer, die sich um die jüngere Schwester des berühmten Sherlock Holmes drehen. Eine Verfilmung des ersten Bandes „Der Fall des verschwundenen Lords“ mit Millie Bobby Brown in der Hauptrolle, erschien bereits am 23. September 2020 erfolgreich auf Netflix. Und auch der zweite Teil „Der Fall der linkshändigen Lady“ ist wohl mittlerweile gedreht und soll demnächst erscheinen.

Nancy Springer legt mit ihrem neuen Buch „Der Fall der schwarzen Kutsche“ bereits den siebten Fall aus dieser Reihe vor und alle habe ich auch hier auf meinem Blog vorgestellt. Das zeigt, dass meine Begeisterung für diese Reihe nie nachgelassen hat und auch mit ihrem neusten Fall hat die Autorin mich abermals überzeugt.  

Die Schriftstellerin hat mit Enola Holmes – wie schon des öfteren von mir erwähnt – eine interessante Protagonistin kreiert, die sich auf eindrucksvolle Weise von Fall zu Fall  weiterentwickelt hat. Sie lässt sich von Schwierigkeiten nicht einschüchtern, sondern man hat eher das Gefühl, dass Enola an diesen Schwierigkeiten reift und gestärkt hervorgeht.

Inhaltlich knüpft die Geschichte unmittelbar an den vorangegangenen Teil der Reihe an und mir gefällt es gut, dass die beiden Holmes-Geschwister nun gemeinsam diesen Fall lösen. 

Auch diesmal hat Nancy Springer wieder eine spannende und durchweg interessante Geschichte präsentiert, allerdings hat sie sowohl das Tempo als auch die Spannungseffekte deutlich angezogen.

Ein bisschen Schade fand ich, dass sich die Cover Gestaltung mit diesem Band verändert hat. Mir persönlich hat das alte nostalgische Design besser gefallen, es hätte aus meiner Sicht besser mit dem 19. Jahrhundert harmonisiert.

Wieder ein spannender Krimi mit der sympathischen Enola Holmes!






Hier geht es zur Besprechung von: „Der Fall des verschlüsselten Briefes“: https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2021/12/18/der-fall-des-verschlusselten-briefes-von-nancy-springer/










Autorin:

Besten Dank an den „Knesebeck Verlag“ für das Rezensionsexemplar

Nancy Springer hat bereits über 50 Romane und Krimis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben. Ihre Bücher wurden in zwölf Sprachen übersetzt und weltweit schon über zwei Millionen Mal verkauft. Nancy Springer lebt mit ihrem Mann in Florida, USA.

Weitere Informationen unter: http://www.nancyspringer.com


Details:

Knesebeck Verlag ( 17.03.22) (https://www.knesebeck-verlag.de/der_fall_der_schwarzen_kutsche/t-1/1036) / Gebundene Ausgabe / 240 Seiten / ISBN: 978-3-95728-556-0/ Altersempfehlung: ab 12 Jahre / 15,00 Euro / Übersetzt von: Nadine Mannchen

2 Gedanken zu “„Der Fall der schwarzen Kutsche“ von Nancy Springer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s