Der Frauenchor von Chilbury

Schade, dass es schon zu Ende ist !!! "Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten"     Gustav Mahler „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Der Frauenchor von Chilbury“ von Jennifer Ryan 24.03.1940 – 06.09.1940 „Nur weil die Männer weg sind, heißt das nicht, dass wir es nicht allein schaffen.“ Der Roman spielt im fiktiven, englischen Dorf … Der Frauenchor von Chilbury weiterlesen

Valdemar Vägen

Mein erster Lesetipp im Goldenen Oktober und für Euch Morgen einen schönen Wochenstart !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Der Mann, der vom Fahrrad fiel und im Paradies erwachte“ von Roger Pihl Der 52 - jährige Protagonist Valdemar Vägen hat einen Fahrradunfall und landet anschließend im Krankenhaus. Seit 12 Jahren zählte nur noch seine Arbeit, denn der … Valdemar Vägen weiterlesen

Eine Hommage an Bücher und Buchläden !!!

Kurz vorm Wochenende ein Literaturtipp fürs Herz !!! „Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde“  von Jean Paul „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Liebe zwischen den Zeilen“ von Veronica Henry Julius Nightingale hat in dem verschlafenen Örtchen Peasebrook in England vor vielen Jahren eine kleine Buchhandlung eröffnet. Sie ist Dreh- und Angelpunkt für viele Ortsbewohner. Und viele … Eine Hommage an Bücher und Buchläden !!! weiterlesen

Erin

Mit diesem Krimi- Tipp wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Hier im Ruhrgebiet ist endlich mal wieder die Sonne zu sehen !!! Glücklich sein ist wie eine herrliche Süßspeise. Möge dir das Leben mehr davon geben, als du je aufessen kannst.                                              Altirischer Segenswunsch „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Ein Irischer Dorfpolizist“ von Graham … Erin weiterlesen

„Ein Okapi im Traum“

Es ist das erste Buch , welches ich von Mariana Leky gelesen habe und es es war ein absolutes Lesevergnügen. "Es wird erzählt, wenn die alte Westerwälderin von einem Okapi träumt, stirbt am nächsten Tag jemand aus dem Dorf.  Keiner weiß wen es trifft." „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert: „Was man von hier aus sehen kann“ von … „Ein Okapi im Traum“ weiterlesen

Chopra und Ganesha

Ein  schöner Krimi - Tipp zum Abend.  Wünsche Euch ein gutes Nächtle !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert: „Ein Elefant für Inspector Chopra“ von Vasem Khan Inspector Ashwin Chopra muss krankheitsbedingt den Vorruhestand antreten. Doch genau am Tage seiner Pensionierung passieren Dinge, die ihn erst einmal überhaupt nicht zur Ruhe kommen lassen. Ein junger Mann ertrinkt unter … Chopra und Ganesha weiterlesen

„Myron Bolitar ermittelt“

Krimizeit am Montag - Ich wünsche Euch eine schöne Woche........... „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Myron Bolitar ermittelt – Abgeblockt / Band 5“  von Harlan Coben Vor über zwanzig Jahren startete die „Myron Bolitar - Reihe“ von Harlan Coben. Zur Zeit umfasst die Serie elf Bücher. Diese Bücher werden vom Goldmann Verlag gerade wieder neu aufgelegt. Myron … „Myron Bolitar ermittelt“ weiterlesen

Die Welt der Brontë Schwestern

Ich habe mal wieder bei einer Leserunde bei Lovelybooks mitgemacht und so ein sehr schönes und literarisches Buch kennengelernt. Eingetaucht bin ich dabei in die Welt der Brontë Schwestern . Aber lest selbst !!! Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Die Kapitel meines Herzens“ von Catherine Lowell Die Protagonistin Samantha (genannt Sam) Whipple ist die letzte lebende Nachfahrin … Die Welt der Brontë Schwestern weiterlesen

„Trau! schau! wem?“

Das Wochenende ist in Sicht und für Krimifans habe ich noch einen spannenden Krimi, ohne viel Blut und Action !!! Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende mit mehr Sonnenschein und weniger Regen. "Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Der Informant“ von Chris Pavone Der amerikanische Journalist Will Rhodes lebt zusammen mit seiner Frau Chloe in New York. … „Trau! schau! wem?“ weiterlesen

Freaks

Zum Wochenbeginn möchte ich Euch einen - wunderschönen, kreativen, skurrilen, sehr humorvollen Roman - mit märchenhaften Elementen vorstellen. Und Euch natürlich eine schöne, freakige Woche wünschen  !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Geborene Freaks“ von Andrew Kaufman „Zu ihrem Namen kamen die Freaks durch eine Kette von Ereignissen, die manche Leute Zufall, andere hingegen Schicksal nennen würden.“ … Freaks weiterlesen

Das Wellensittich- Orakel

Hier kommt jetzt die angekündigte Rezi.  Ein herrlicher Roman der im Ruhrgebiet, genauer gesagt in Bottrop spielt und absolut lesenswert ist.  Etwas für die Lachmuskeln !!!    "Literaturwerkstatt- kreativ" rezensiert „Kommando Schluckspecht“ von Tobias Keller Der Protagonist Tim Feldman hat sein Jura Studium kurz vor dem Ende „geschmissen“ um eine Kneipe zu kaufen. „Also machte … Das Wellensittich- Orakel weiterlesen

200. Todestag von Jane Austen

Die englische Schriftstellerin Jane Austen hat sechs Romane geschrieben. Geboren wird sie am 16. Dezember 1775. Sie wächst als eines von sieben Geschwistern im Pfarrhaus von Steventon auf - und stirbt am 18. Juli 1817 in Winchester. Bis heute ist sie eine der beliebtesten Schriftstellerinnen Großbritanniens. Der Manesse Verlag hat zu diesem Jubiläum eins Ihrer … 200. Todestag von Jane Austen weiterlesen

Ruhrgebietskrimi

Ein Ruhrgebietskrimi der in Duisburg spielt und einen Polizeiseelsorger als Protagonisten hat. Durch die Portion Lokalkolorit hatte der Roman für mich natürlich noch einmal einen besonderen Flair. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein und schönem Papiergeflüster !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Glaube Liebe Tod“ von Jörg Reiter und Peter Gallert „Glaube Liebe Tod“ … Ruhrgebietskrimi weiterlesen

„Geben ist seliger als Nehmen“

Jonas Jonasson muss sich wohl bei jedem neu geschriebenen Buch immer wieder an seinem Bestseller “Der Hundertjährige“ messen lassen. Die Messlatte ist somit aber immer sehr hoch. Aber die witzigen, skurrilen Ideen gehen ihm nicht aus. Mir hat das Buch gefallen !!!  „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen … „Geben ist seliger als Nehmen“ weiterlesen

„Jedes Häuschen hat sein Kreuzchen“

Laut Titel und Klappentext hatte ich eine ganz andere Vorstellung von diesem Buch. Herausgekommen ist, ein Konglomerat von Freundschaft, Sinnsuche, Gesellschaftskritik und nur ein kleines bisschen Krimi. Aber lest selbst................................ „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Der Sommer der schwarzen Schafe" von Joanna Cannon Wir schreiben das Jahr 1976. Schauplatz ist eine kleine, englische Vorstadtavenue in einem sehr … „Jedes Häuschen hat sein Kreuzchen“ weiterlesen

Zeitreise

Lesevergnügen pur -  Die Seiten sind dahin geflogen ......... "Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Die verbotene Zeit“ von Claire Winter Claire Winter schreibt einen Roman der auf zwei Zeitebenen spielt. Im Jahr 1975 spielt die Geschichte in London. Dort erholt sich Carla Whiteman von den Folgen eines Autounfalles. Sie leidet noch an einer Amnesie und kann sich … Zeitreise weiterlesen

Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft

"Die Geschichte der Bienen" ist momentan in aller Munde. Und ich kann nur sagen zurecht. Eines meiner  Lese- Highlights in diesem Jahr !!!  „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Die Geschichte der Bienen" von Maja Lunde Maja Lunde erzählt in recht kurzen Kapiteln, abwechseln drei Lebensgeschichten aus der Sicht der jeweiligen Hauptperson. Diese leben in unterschiedlichen Jahrhunderten, haben … Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft weiterlesen

„Dit Huus is mien un doch nich mien …“

Eigentlich war dieses Buch noch gar nicht an der Reihe. Es hat sich dazwischen gemogelt. Ich wollte nur ein paar Seiten lesen und schwupps sind die Seiten nur so dahin geflogen und hier ist schon meine "Rezi". Vielleicht kann ich Euch ja auch begeistern. „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Altes Land" von Dörte Hansen „Dit Huus is … „Dit Huus is mien un doch nich mien …“ weiterlesen

London zur Viktorianischen Zeit

Ein Buch für London-Liebhaber und für zwischendurch !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Das Haus in der Nebelgasse" von Susanne Goga Wir schreiben das Jahr 1900. Die junge Matilda Gray ist Lehrerin an einer Mädchenschule in London. Sie führt ein sehr eigenständiges Leben, ist nicht verheiratet und verdient ihr eigenes Geld. Sie hat nur noch einen Bruder … London zur Viktorianischen Zeit weiterlesen

″Ein Highlight für Krimifans!″

„Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Der Zweite Reiter" von Alex Beer Wir schreiben das Jahr 1919. Der erste Weltkrieg ist für Österreich verloren gegangen. Die Menschen kämpfen ums nackte Überleben. Es gab kaum etwas zu Essen, Hunger und Elend sind überall sichtbar. Im Gegensatz dazu gibt es die Kriegsgewinnler und Schwarzhändler die in kürzester Zeit sehr reich … ″Ein Highlight für Krimifans!″ weiterlesen

„Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts“

Euch allen einen schönen 1. Mai morgen................... "Literaturwerkstatt- kreativ“  rezensiert "Ein Diktator zum Dessert"  von Franz-Olivier Giesbert Rose ist eine außergewöhnliche Protagonistin, die noch im hohen Alter auf Dating-Plattformen im Internet herumstrolcht, für ihr Leben gerne Patti Smith hört, dreißig Jahre lang einen Salamander mit sich herum trägt und immer einen Colt griffbereit in ihrer … „Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts“ weiterlesen

Bestatter, Särge und irischer Humor !!!

Am "Welttag des Buches" möchte ich Euch gerne ein Buch näher vorstellen....... „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Die letzten vier Tage des Paddy Buckley" von Jeremy Massey In dem Buch geht es um den Protagonisten Paddy Buckley. Seine Frau Eva ist vor zwei Jahren plötzlich verstorben, seit dem leidet er unter chronischen Schlafstörungen und arbeitet nun jeden … Bestatter, Särge und irischer Humor !!! weiterlesen

Drahtseilakt

Ein schönes Buch lege ich Euch ins Osternest und wünsche noch schöne Ostertage. „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert Und jetzt lass uns tanzen von Karine Lambert Ist eine Geschichte über die 78-jährige Marguerite und den 73-jährigen Marcel, die beide ihre Ehepartner verloren haben und nun alleine sind. Zu Beginn des Buches bringt uns Karin Lambert die beiden … Drahtseilakt weiterlesen

Nur wer sich verliert, kann sich auch finden …

Ein wunderschönes Buch möchte ich Euch ans Herz legen. „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands   von Salvatore Basile Der Protagonist des Romans ist der dreißigjährige Michele. Er lebt und arbeitet in dem kleinen Dorf Miniera di Mare in Italien. Er hat die Stelle als Bahnhofswärter von seinem Vater übernommen. Seine Mutter hat … Nur wer sich verliert, kann sich auch finden … weiterlesen