Die Welt der Brontë Schwestern

Ich habe mal wieder bei einer Leserunde bei Lovelybooks mitgemacht und so ein sehr schönes und literarisches Buch kennengelernt. Eingetaucht bin ich dabei in die Welt der Brontë Schwestern . Aber lest selbst !!! Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Die Kapitel meines Herzens“ von Catherine Lowell Die Protagonistin Samantha (genannt Sam) Whipple ist die letzte lebende Nachfahrin … Die Welt der Brontë Schwestern weiterlesen

„Trau! schau! wem?“

Das Wochenende ist in Sicht und für Krimifans habe ich noch einen spannenden Krimi, ohne viel Blut und Action !!! Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende mit mehr Sonnenschein und weniger Regen. "Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Der Informant“ von Chris Pavone Der amerikanische Journalist Will Rhodes lebt zusammen mit seiner Frau Chloe in New York. … „Trau! schau! wem?“ weiterlesen

Freaks

Zum Wochenbeginn möchte ich Euch einen - wunderschönen, kreativen, skurrilen, sehr humorvollen Roman - mit märchenhaften Elementen vorstellen. Und Euch natürlich eine schöne, freakige Woche wünschen  !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Geborene Freaks“ von Andrew Kaufman „Zu ihrem Namen kamen die Freaks durch eine Kette von Ereignissen, die manche Leute Zufall, andere hingegen Schicksal nennen würden.“ … Freaks weiterlesen

200. Todestag von Jane Austen

Die englische Schriftstellerin Jane Austen hat sechs Romane geschrieben. Geboren wird sie am 16. Dezember 1775. Sie wächst als eines von sieben Geschwistern im Pfarrhaus von Steventon auf - und stirbt am 18. Juli 1817 in Winchester. Bis heute ist sie eine der beliebtesten Schriftstellerinnen Großbritanniens. Der Manesse Verlag hat zu diesem Jubiläum eins Ihrer … 200. Todestag von Jane Austen weiterlesen

Ruhrgebietskrimi

Ein Ruhrgebietskrimi der in Duisburg spielt und einen Polizeiseelsorger als Protagonisten hat. Durch die Portion Lokalkolorit hatte der Roman für mich natürlich noch einmal einen besonderen Flair. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein und schönem Papiergeflüster !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Glaube Liebe Tod“ von Jörg Reiter und Peter Gallert „Glaube Liebe Tod“ … Ruhrgebietskrimi weiterlesen

Mörderisches Wochenende

Krimi am Sonntagabend mit Miroslav Nemec. Ja -  er hat nämlich einen Krimi geschrieben, in dem er selbst die Hauptrolle spielt. Interessante Idee, dachte ich. Wie seht Ihr das ??? „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Die Toten von der Falkneralm“ (Hörbuch) von Miroslav Nemec Der Schauspieler Miroslav Nemec, den meisten bekannt als Münchener Tatort-Kommissar Ivo Batic, wurde … Mörderisches Wochenende weiterlesen

„Geben ist seliger als Nehmen“

Jonas Jonasson muss sich wohl bei jedem neu geschriebenen Buch immer wieder an seinem Bestseller “Der Hundertjährige“ messen lassen. Die Messlatte ist somit aber immer sehr hoch. Aber die witzigen, skurrilen Ideen gehen ihm nicht aus. Mir hat das Buch gefallen !!!  „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen … „Geben ist seliger als Nehmen“ weiterlesen

„Die Bibliothek der abgelehnten Manuskripte“

"Ein wunderschönes Hörbuch  -    Ein wunderschönes Buch" Die Stimme von Axel Milberg ( Tatort Kommissar Borowski) hat mich verzaubert, aber hört oder lest selbst - wie es Euch gefällt !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Das geheime Leben des Monsieur Pick” (Hörbuch)  von David Foenkinos Der Bibliothekar Jean-Pierre Gourvec lebt in Crozon, in der Bretagne. Er … „Die Bibliothek der abgelehnten Manuskripte“ weiterlesen

„Jedes Häuschen hat sein Kreuzchen“

Laut Titel und Klappentext hatte ich eine ganz andere Vorstellung von diesem Buch. Herausgekommen ist, ein Konglomerat von Freundschaft, Sinnsuche, Gesellschaftskritik und nur ein kleines bisschen Krimi. Aber lest selbst................................ „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Der Sommer der schwarzen Schafe" von Joanna Cannon Wir schreiben das Jahr 1976. Schauplatz ist eine kleine, englische Vorstadtavenue in einem sehr … „Jedes Häuschen hat sein Kreuzchen“ weiterlesen

Zeitreise

Lesevergnügen pur -  Die Seiten sind dahin geflogen ......... "Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „Die verbotene Zeit“ von Claire Winter Claire Winter schreibt einen Roman der auf zwei Zeitebenen spielt. Im Jahr 1975 spielt die Geschichte in London. Dort erholt sich Carla Whiteman von den Folgen eines Autounfalles. Sie leidet noch an einer Amnesie und kann sich … Zeitreise weiterlesen

Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft

"Die Geschichte der Bienen" ist momentan in aller Munde. Und ich kann nur sagen zurecht. Eines meiner  Lese- Highlights in diesem Jahr !!!  „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Die Geschichte der Bienen" von Maja Lunde Maja Lunde erzählt in recht kurzen Kapiteln, abwechseln drei Lebensgeschichten aus der Sicht der jeweiligen Hauptperson. Diese leben in unterschiedlichen Jahrhunderten, haben … Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft weiterlesen

„Dit Huus is mien un doch nich mien …“

Eigentlich war dieses Buch noch gar nicht an der Reihe. Es hat sich dazwischen gemogelt. Ich wollte nur ein paar Seiten lesen und schwupps sind die Seiten nur so dahin geflogen und hier ist schon meine "Rezi". Vielleicht kann ich Euch ja auch begeistern. „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Altes Land" von Dörte Hansen „Dit Huus is … „Dit Huus is mien un doch nich mien …“ weiterlesen

London zur Viktorianischen Zeit

Ein Buch für London-Liebhaber und für zwischendurch !!! „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Das Haus in der Nebelgasse" von Susanne Goga Wir schreiben das Jahr 1900. Die junge Matilda Gray ist Lehrerin an einer Mädchenschule in London. Sie führt ein sehr eigenständiges Leben, ist nicht verheiratet und verdient ihr eigenes Geld. Sie hat nur noch einen Bruder … London zur Viktorianischen Zeit weiterlesen

″Ein Highlight für Krimifans!″

„Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Der Zweite Reiter" von Alex Beer Wir schreiben das Jahr 1919. Der erste Weltkrieg ist für Österreich verloren gegangen. Die Menschen kämpfen ums nackte Überleben. Es gab kaum etwas zu Essen, Hunger und Elend sind überall sichtbar. Im Gegensatz dazu gibt es die Kriegsgewinnler und Schwarzhändler die in kürzester Zeit sehr reich … ″Ein Highlight für Krimifans!″ weiterlesen

„Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts“

Euch allen einen schönen 1. Mai morgen................... "Literaturwerkstatt- kreativ“  rezensiert "Ein Diktator zum Dessert"  von Franz-Olivier Giesbert Rose ist eine außergewöhnliche Protagonistin, die noch im hohen Alter auf Dating-Plattformen im Internet herumstrolcht, für ihr Leben gerne Patti Smith hört, dreißig Jahre lang einen Salamander mit sich herum trägt und immer einen Colt griffbereit in ihrer … „Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts“ weiterlesen

Bestatter, Särge und irischer Humor !!!

Am "Welttag des Buches" möchte ich Euch gerne ein Buch näher vorstellen....... „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Die letzten vier Tage des Paddy Buckley" von Jeremy Massey In dem Buch geht es um den Protagonisten Paddy Buckley. Seine Frau Eva ist vor zwei Jahren plötzlich verstorben, seit dem leidet er unter chronischen Schlafstörungen und arbeitet nun jeden … Bestatter, Särge und irischer Humor !!! weiterlesen

Nur wer sich verliert, kann sich auch finden …

Ein wunderschönes Buch möchte ich Euch ans Herz legen. „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands   von Salvatore Basile Der Protagonist des Romans ist der dreißigjährige Michele. Er lebt und arbeitet in dem kleinen Dorf Miniera di Mare in Italien. Er hat die Stelle als Bahnhofswärter von seinem Vater übernommen. Seine Mutter hat … Nur wer sich verliert, kann sich auch finden … weiterlesen

„Mein Name ist Bonnard. Ich wohne auf dem Friedhof von Montmartre „

Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert "Die Katzen von Montmartre" von Tessa Korber Mit einem wunderschönen Einstieg beginnt Tessa Korber ihr Buch: „Mein Name ist Bonnard. Ich wohne auf dem Friedhof von Montmartre. Hier enden die Geschichten nicht nur, es fangen auch welche an“ Das sagt Friedhofskater Bonnard zu Beginn und am Ende des Buches. Und somit beginnt … „Mein Name ist Bonnard. Ich wohne auf dem Friedhof von Montmartre „ weiterlesen

„Bücherbus on Tour“

Dieses Buch hat es in sich gehabt, aber lest selbst: „Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert für Erwachsene „Die Reise in der gestohlenen Bibliothek“ von David Whitehouse Die Mutter des zwölfjährigen Bobby Nusku ist verschwunden. Bobby wartet nun täglich auf ihre Rückkehr. Er lebt bei seinem Vater, der oft betrunken und gewalttätig ist. Bobby hat nur einen Freund … „Bücherbus on Tour“ weiterlesen

„Eine Urne auf Reisen“

Diesen wunderbaren Literaturtipp habe ich von einem sehr geschätzten                  Erzählkollegen - Helmut Wittmann aus Österreich. Aber lest selbst................. „Literaturwerkstatt- kreativ / Blog “ rezensiert „Niemand weiß, wie spät es ist“ von René Freund Nora Weilheim ist eine junge Pariserin, die das Leben liebt und als Journalistin ein eher sprunghaftes Leben führt. Nach dem plötzlichen Tod … „Eine Urne auf Reisen“ weiterlesen

„Ein Hut in Paris“

„Literaturwerkstatt- kreativ“ rezensiert „ Der Hut des Präsidenten“ von Antoine Laurain Paris, 1986: Daniel Mercier beschließt eines Tages, sich ein Abendessen in einer vornehmen Brasserie zu gönnen. An den Nebentisch werden drei Herren geführt und einer von ihnen ist der amtierende Staatspräsident Francois Mitterrand. Als der Präsident nach dem Essen seinen Hut vergisst, nimmt Daniel … „Ein Hut in Paris“ weiterlesen

„Rebellion gegen Büchervernichtung“

Literaturwerkstatt – kreativ / Blog“ rezensiert „Die Sehnsucht des Vorlesers“ von Jean-Paul Didierlaurent Guylain Vignolles liebt Bücher und hasst seinen Job in einer Papierverwertungsfabrik. Dort arbeitet er jeden Tag an einer Maschine die er die „Bestie“ nennt. Er versucht jeden Tag einzelne Blätter vor dem “Zerstörer“ zu retten. Diese Seiten liest er seinen Mitfahrern auf … „Rebellion gegen Büchervernichtung“ weiterlesen