„Hexenjäger“ von Max Seeck

Ich glaube das dies ein Krimi ist, der sehr stark polarisiert und sehr viele sehr unterschiedliche Meinungen hervorbringt!!!

Euch eine schöne Woche………..

„Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor

„Hexenjäger“ (Hörbuch) von Max Seeck 

Jessica-Niemi-Reihe – Teil 1

Normalerweise gebe ich an dieser Stelle immer meine eigene Zusammenfassung wieder, in diesem Fall aber steht hier der Klappentext des Verlages, damit mein Fazit deutlicher wird.

Denn der Krimi hört sich hiernach erst einmal recht interessant an!

Finnland – Helsinki

Klappentext:

„Der Mörder geht nach einem perfiden Plan vor: Detailgetreu stellt er die Morde einer Bestseller-Trilogie nach. Und die sind äußerst brutal und erinnern an mittelalterliche Foltermethoden. Die Opfer– allesamt Frauen. Ist ein Fan der Trilogie durchgedreht? Kommissarin Jessica Niemi und ihr Team ermitteln unter Hochdruck, doch der Mörder ist ihnen immer einen Schritt voraus. Die Ermittler tappen im Dunkeln, bis ihnen klar wird, dass die Opfer Jessica Niemi erschreckend ähnlich sehen …“



Fazit:

Vorab muss ich sagen, dass ich das Buch auf der Plattform Lovelybooks im Adventskalender gewonnen habe und mich darüber total gefreut habe, denn der Klappentext hat mich schon neugierig gemacht und ein schönes vorab-Weihnachtsgeschenk, so dachte ich. Damit verbunden ist immer eine Rezension, deshalb schreibe ich diese hier überhaupt, denn vorweg gesagt, Max Seeck konnte mich mit dem ersten Teil seiner neuen Krimireihe „Hexenjäger“ leider nicht begeistern.

Jetzt sind Geschmäcker natürlich bekanntlich verschieden…

Ich will nicht sagen das der Autor vieles an den Haaren herbeigezogen hat, die Geschichte hat schon einen roten Faden und löst sich zum Ende auch auf, doch auf mich wirkt der Plot – vor allem aber das Ende – doch arg konstruiert und nicht nachvollziehbar. Eigentlich habe ich einen Fabel für gut konturierte Geschichten, wobei die Betonung auf gut konstruiert liegt.

Ein weiteres Dilemma für mich war, das ich mit den Protagonisten überhaupt nicht so richtig warm werden konnte; ich bekam einfach keinen Zugang zu ihnen. Gerade die Hauptermittlerin Jessica Niemi war mir schlicht unsympathisch und ich konnte keine Bindung zu ihr aufbauen. Ihre Handlungen und Gedankengänge waren für mich nicht nachvollziehbar und phasenweise auch zu sprunghaft.

Der Sprecherin Sabine Arnhold ist es zu verdanken, dass ich einigermaßen dabei geblieben bin. Sie hat mich mit ihrer angenehmen Stimme durch die langatmigen Stellen getragen und dies mit sehr viel Engagement. Aber leider gibt es auch hier etwas zu beanstanden, denn an einigen Stellen hätte ich mir deutlichere Pausen gewünscht. Teilweise ging es ohne Punkt und Komma zwischen den Erzählsträngen hin und her. So habe ich erst zeitverzögert gemerkt, dass wir schon wieder in einem andern Erzählstrang sind.

Falls jemand sich diesen Krimi doch noch genauer anschauen möchte, wäre vielleicht das Buch in diesem Fall die bessere Wahl.

Ich glaube das dies ein Krimi ist, der sehr stark polarisiert und sehr viele sehr unterschiedliche Meinungen hervorbringen wird. Von daher bildet Euch Eurer eigenes Urteil. Über Eure Rückmeldungen würde ich mich freuen!




Autor:

Besten Dank an den „Lübbe Audio Verlag/ Lovelybooks“ für das Rezensionsexemplar

Max Seeck war zunächst im Marketing und Vertrieb einer großen finnischen Firma tätig. Seit einigen Jahren widmet er sich jedoch ganz dem Schreiben von Romanen. Mit großem Erfolg. Er ist momentan der bedeutendste Thriller-Autor Finnlands. Er liebt Jo Nesbø und Stieg Larsson, ließ sich für seinen Thriller aber auch von Lars Kepler, Jens Lapidus, Dan Brown und Michael Crichton inspirieren. Er lebt und schreibt in Helsinki. „Hexenjäger“ ist sein internationaler Durchbruch.

Sprecherin:

Sabine Arnhold absolvierte ihr Schauspielstudium an der Theaterhochschule Leipzig. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet sie als Synchron- und Hörspielsprecherin. Außerdem ist Sabine Arnhold Sprecherin für Radio- und Fernsehbeiträge. Sie ist u.a. bei ARTE, der ARD und dem ZDF zu hören.

Details:

Lübbe Audio ( 21.12.2020) Hörbuch (Download) ( https://www.luebbe.de/luebbe-audio/audio-downloads/skandinavische-spannung/hexenjaeger/id_8155878) / Download-Größe: 459 MB / Tracks: 149 / 446 Minuten / ISBN: 978-3-8387-9547-8 / 16,00 Euro / Altersempfehlung: ab 16 Jahren / Übersetzung von Gabriele Schrey-Vasara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s