„Schwarzwälder Hundstage“ von Sonja Kindler

Sonja Kindler ist wieder ein sehr interessanter und spannender Schwarzwald-Krimi gelungen!

Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor:

Schwarzwälder Hundstage“ von Sonja Kindler

Blumberg / Schwarzwald

Mitten in der idyllischen Stadt Blumberg am Rande des Südschwarzwaldes wird die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, Martina Dörflinger auf bestialische Art ermordet.

Eine Beziehungstat? Ein Zufallsopfer? Die zweifache Mutter hatte scheinbar keine Feinde. Ganz im Gegenteil, sie war überall sehr beliebt. Trotzdem muss irgendjemand eine Mordswut auf sie gehabt haben.“

Die Villinger Kriminalhauptkommissarin Ines Sandner und ihr Team nehmen die Ermittlungen auf, ohne im Ansatz zu ahnen, was da auf sie zugerollt kommt; denn einige Tage später wird eine zweite Frau brutal ermordet aufgefunden, auch hier wieder eine alleinerziehende Mutter.

Fazit:

„Schwarzwälder Hundstage“ ist der zweite Krimi von Sonja Kindler und auch diesmal schickt die Autorin ihre sympathische Ermittlerin Ines Sandner wieder ins Feld. Der Autorin gelingt es abermals einen sehr lesenswerten Regionalkrimi zu Papier zu bringen, der zudem in einer meiner Lieblingsregionen in Deutschland spielt, dem Schwarzwald. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht, sondern hervorragend unterhalten.

Die Autorin erzählt einen spannenden, abwechslungsreichen, vor allem aber schlüssigen Krimi in leichtem und verständlichem Erzählstil. Wieder gelingt ihr ein sehr interessanter und atmosphärisch dicht erzählter Krimi, bei dem bis zum Ende offen bleibt, wer denn nun die Morde begangen hat. Die einzelnen Charaktere haben mir abermals sehr gut gefallen. Alle überzeugend und mit einem gut durchdachten Profil dargestellt, allen voran Ines Sandner. Sonja Kindler erzählt nicht nur interessant und spannend, schreibt nicht nur einen Krimi, sondern scheut sich auch nicht problematische Themen wie etwa “Kindesvernachlässigung“ zu thematisieren.

Beide Teile können natürlich unabhängig voneinander gelesen werden, empfehlen würde ich dies jedoch nicht, um einfach die Lebensgeschichte und damit die Person Ines Sandner besser zu verstehen.

Sonja Kindler ist hier wieder ein sehr interessanter und spannender Schwarzwald-Krimi gelungen!






Hier geht es zum ersten Teil: „Im Schwarzwald geht der Tod um“
https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2020/01/17/im-schwarzwald-geht-der-tod-um-von-sonja-kindler/





Autorin:

Besten Dank an Sonja Kindler für das Rezensionsexemplar

Sonja Kindler lebt in Blumberg am Rande des Südschwarzwaldes. Schon immer buchbegeistert, schrieb sie 2008 neben ihrem Job als Werkstoffprüferin selbst einen Kriminalroman, dem in den folgenden Jahren weitere folgten. In ihrem neuen Buch darf die KHK Ines Sandner bereits zum zweiten Mal ermitteln und das nicht irgendwo, sondern direkt im Heimatort der Autorin.

Details:

Oertel + Spörer Verlag (30. März 2022) (https://www.oertel-spoerer.de/produkt/schwarzwaelder-hundstage/) / Taschenbuch / 268 Seiten / 12,95 Euro / ISBN:9783965550988

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s